__________

Gymnasium „Jovan Jovanovic Zmaj“

Das Goe­the-Insti­tut Bel­grad bie­tet Prak­ti­ka an der PASCH-Schu­le Jovan Jova­no­vic Zmaj in Novi Sad an. Das Gym­na­si­um liegt im Zen­trum der zweit­größ­ten Stadt Ser­bi­ens. Die Stadt hat rund 350.000 Einwohner*innen und liegt im Nor­den des Lan­des in der mul­ti­kul­tu­rel­len Voj­vo­di­na-Regi­on, etwa 80 Minu­ten Bus­fahrt von der Haupt­stadt Bel­grad entfernt.

Jovan Jova­no­vic Zmaj ist ein all­ge­mein­bil­den­des Gym­na­si­um der Klas­sen 9. bis 12. und hat ins­ge­samt etwa eine SchülerInnenzahl von ca. 1020. In den Klas­sen sind durch­schnitt­lich 30 SchülerInnen und der Unter­richt ist regu­lär in Ser­bisch. Fast alle Schüler*innen ler­nen Deutsch als 2. Fremd­spra­che mit zwei Unter­richts­ein­hei­ten pro Woche. Es han­delt sich um eine mul­ti­kul­tu­rel­le Schu­le, da in der Voj­vo­di­na- Regi­on mehr als 20 Natio­nen zusam­men­le­ben, z. B. Ungarn, Slo­wa­ken, Kroa­ten, Rumä­nen etc. Die Schu­le bie­tet bilin­gua­len Sach­fach­un­ter­richt in deut­scher Spra­che in Klein­grup­pen von bis zu 15 SchülerInnen an.

Auf­ga­ben­fel­der für Prak­ti­kan­tIn­nen sind u.a. Unter­richts­as­sis­tenz, Prüfungsvorbereitung, Lei­tung von AGs in Klein­grup­pen. Ser­bi­en ist ein siche­res Rei­se­land mit einem gut aus­ge­bau­ten und einem sehr preisgünstigen Bus­netz. Novi Sad bie­tet gute Anbin­dung lan­des­weit und in die Nachbarländer.

Fokus — Schul­form und Fächer

Im Prak­ti­kum geht es vor­ran­gig um einen Ein­satz in den deutsch­spra­chi­gen Klein­grup­pen im Team mit den Fach­lehr­kräf­ten und Kon­ver­sa­ti­ons­trai­ning. Der Prak­ti­kums­ein­satz erfolgt aus­schließ­lich im Rah­men des Deutsch­un­ter­richts bzw. des bilin­gua­len Sach­fach­un­ter­richts an der PASCH-Schule.

Zeit­raum / Dauer

Min­des­tens sechs Wochen, im Win­ter­se­mes­ter ab dem 10. Febru­ar und im Som­mer­se­mes­ter ab dem 01. September.

Unter­brin­gung

Die Schu­le hilft bei der Suche nach einer günstigen Unter­brin­gung (80 bis max. 180€ im Monat) im Zen­trum und in Schulnähe.

Bewer­bung

Die Abtei­lung 93 Inter­na­tio­na­le Mobi­li­tät des Inter­na­tio­nal Office und das ZfL unterstützen Sie bei Ihrer Bewer­bung sowie bei der Vor- und Nach­be­rei­tung des Auf­ent­halts. Bit­te gehen Sie davon aus, dass wir Sie vor und nach Ihrem Auf­ent­halt zu Ter­mi­nen (meist gemein­sam mit ande­ren Auslandspraktikant*innen) ein­la­den wer­den. Wir erwar­ten, dass Sie die­sen Ter­mi­nen Prio­ri­tät ein­räu­men. Die Part­ner­schaft wird von den Kolleg*innen im ZfL betreut. Spe­zi­fi­sche Rückfragen zur Ein­rich­tung rich­ten Sie bit­te an diese.

Wei­te­re Informationen:

Praktikant*innen kön­nen sich außer­dem beim Goe­the-Insti­tut Bel­grad um eine finan­zi­el­le Unterstützung von bis zu 300€ im Monat bewerben.