Herzlich willkommen zum Online-Kurs "Praxissemester digital"

Der Kurs leitet Sie dabei an, eine digitale Unterrichtssequenz von ca. 5-6 Stunden für Ihre Lerngruppen zu erstellen, die Sie an der Praxissemesterschule kennengelernt haben.
Sie lernen auch, wie Sie eigene digitale Lernmaterialien (wie z.B. Videos oder Podcasts) erstellen, die Sie im Rahmen der Unterrichtssequenz verwenden können.

Der Online-Kurs führt Sie durch verschiedene Bereiche. Um diese aufzurufen, klicken Sie auf die Abbildungen im unteren Bereich der Seite.

  • Der Bereich Grundlagen: digitale Medien führt in das Thema digitale Bildung im Allgemeinen ein, verdeutlicht ihre Auswirkungen auf Hochschule, Schule und Unterricht und hilft Ihnen dabei, sich Ihrem eigenen Mediennutzungsverhalten bewusst zu werden.
  • Der Bereich Vielfalt und Bewertung digitaler Lernmaterialien macht Sie mit den unterschiedlichen Formaten digitaler Lernmaterialien vertraut. Sie lernen, wo Sie (gute) digitale Lernmaterialien finden und anhand welcher Kriterien Sie deren Qualität beurteilen können.
  • Im Bereich Erstellung digitaler Lernmaterialien finden Sie neben der Vorstellung verschiedener Tools auch Anleitungen, die Ihnen dabei helfen, eigene Materialien zu erstellen. Die zuvor erlernten Qualitätskriterien sind auch für die Erstellung eigener digitaler Materialien hilfreich.

 

Es gibt zwei zusätzliche Bereiche:

  • Unter Umsetzungsbeispiel finden Sie ein konkretes Beispiel für die Umsetzung einer Unterrichtssequenz zum Thema “Fake News in Zeiten von Corona”. Sie können die Entstehung der Unterrichtssequenz als Work in Progress quasi “live” verfolgen. Zwei Lehramtsstudierende berichten in den kommenden Wochen schrittweise von ihren Erfahrungen beim Durchlaufen des Kurses und entwickeln davon ausgehend eigene Materialien für eine digitale Unterrichtssequenz für den aktuellen Praxissemesterdurchgang.
  • Der Bereich Veröffentlichung digitaler Lernmaterialien bietet Ihnen weiterführende Grundlagen zu offenen Bildungsmaterialien (OER) sowie Tipps und Beispiele, wie sie Fehler bei der Veröffentlichung vermeiden. 

 

In diesem Online-Kurs lernen Sie:

  • welche Relevanz digitale Bildung insbesondere für das Lernen in Schule hat und wissen, warum eine Beschäftigung damit als angehende Lehrkraft unbedingt notwendig ist.
  • wie vielfältig digitale Lernangebote für Schulen sein können und welche besondere Bedeutung die kritische Auseinandersetzung mit digitalen Lernmaterialien als Basis für die Erstellung eigener Lernmaterialien hat.
  • Möglichkeiten und Chancen – aber auch Grenzen – digitaler Lehre im schulischen Kontext kennen und erhalten dadurch erste Impulse für die konkrete Gestaltung des eigenen Unterrichts. 
  • selbstständig eine digitale Unterrichtssequenz für eine konkrete Lerngruppe im Rahmen Ihres Praxissemesters zu konzeptionieren und zu erstellen.
Zur Werkzeugleiste springen