Zur Werkzeugleiste springen

Herzlich willkommen zum Online-Kurs „Digital gegen Antisemitismus”!

Kekse mit Symbolen zum Themenfeld Antisemitismus

Der Online-Kurs Digi­tal gegen Anti­se­mi­tis­mus unter­stützt Sie dabei, sich dem kom­ple­xen The­ma Anti­se­mi­tis­mus anzu­nä­hern, Ihre Kom­pe­ten­zen auf­zu­bau­en und zu vertiefen.

Lernstart

In diesem Online-Kurs lernen Sie:

  • was Anti­se­mi­tis­mus ist und wie Sie als zukünf­ti­ge oder bereits prak­ti­zie­ren­de Lehr­kraft dage­gen vor­ge­hen können.
  • wel­che Rol­le die Begeg­nun­gen mit den Geschich­ten von Jüdin­nen und Juden und die diver­si­täts­ori­en­tier­te Betrach­tung von Isra­el und des Nah­ost­kon­flikts dabei spielen.
  • zu reflek­tie­ren, wie Sie selbst in gesell­schaft­li­che, fami­liä­re und emo­tio­na­le Erzäh­lun­gen über die kom­ple­xe Ver­gan­gen­heit des NS und der Sho­ah ein­ge­floch­ten sind.
  • wie die Mate­ria­li­en für den Online-Kurs gemein­sam mit Lehr­amts­stu­die­ren­den ent­wi­ckelt wurden.
  • wel­che Anre­gun­gen Sie für Ihre eige­ne uni­ver­si­tä­re Leh­re oder Ihren eige­nen schu­li­schen Unter­richt mit­neh­men können.

Der Online-Kurs führt Sie durch sechs Bereiche.

Es gibt vier inhalt­li­che Lern­mo­du­le, in denen Sie Kom­pe­ten­zen zur Arbeit gegen Anti­se­mi­tis­mus ent­de­cken kön­nen. Hier fin­den Sie die Bil­dungs­ma­te­ria­li­en wie­der, die mit Lehr­amts­stu­die­ren­den gemein­sam erar­bei­tet wurden.

Das Meta­mo­dul doku­men­tiert und reflek­tiert den Ent­ste­hungs­pro­zess des Online-Kur­ses. Doku­men­tiert und reflek­tiert wird die Umset­zung des Semi­nars und die Zusam­men­ar­beit mit den Stu­die­ren­den, die auch selbst zu Wort kommen.

Der Bereich Anwen­dungs­bei­spie­le hält eini­ge Über­le­gun­gen zu wei­te­ren Trans­fers in die wei­te­re uni­ver­si­tä­re Leh­re oder schu­li­sche Pra­xis, z.B. Unter­richts­ent­wür­fe für Sie bereit.

Um die­se auf­zu­ru­fen, kli­cken Sie auf die Abbil­dun­gen in der fol­gen­den Grafik:

Icon Nerd

Über das Nerd-Icon erhal­ten Sie an eini­gen Stel­len ver­tie­fen­de Infor­ma­tio­nen oder Fra­gen, die Sie bei der Pla­nung berück­sich­ti­gen können.

Icons Aufgabe

Das Auf­ga­ben-Icon zeigt an, dass Ihr Ein­satz gefragt ist: Beant­wor­ten Sie ger­ne die Refle­xi­ons­fra­gen oder absol­vie­ren Sie die for­mu­lier­ten Auf­ga­ben. Viel Erfolg!

Vie­len Dank für Inter­es­se gegen Anti­se­mi­tis­mus in sei­ner Kom­ple­xi­tät vor­ge­hen und Lern­räu­me für alle ermög­li­chen zu wol­len. Viel Spaß beim Erkun­den und Bearbeiten!

Über ein Feed­back zum Online-Kurs wür­den wir uns sehr freu­en. Schrei­ben Sie uns ger­ne eine E‑Mail an: schoolisopen@uni-koeln.de.

Wir dan­ken unse­ren Stu­die­ren­den, die sich neu­gie­rig und mit gro­ßer Bereit­schaft in die Arbeit gegen Anti­se­mi­tis­mus ein­ge­bracht haben.

Die­ser Kurs ent­stand in Koope­ra­ti­on und Zusam­men­ar­beit von:

Logo des Projektes school is open
Logo von ZfL Köln
Logo Kölnische Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit