Lernmodul „Gefühlserbschaften & Autobiografie reflektieren”

Kostenlos
ZfL_LM_Digital gegen Antisemitismus

Herz­lich will­kom­men zum Lern­mo­dul Lern­mo­dul Gefühlserb­schaf­ten & Auto­bio­gra­fie reflek­tie­ren, das Ihnen eine refle­xi­ve Aus­ein­an­der­set­zung mit gesell­schaft­li­chen und fami­liä­ren Erzäh­lun­gen über die NS-Zeit ermög­li­chen will.

Im Detail erfah­ren Sie,

  • wel­che unter­schied­li­chen Erzäh­lun­gen in der deut­schen Gesell­schaft über den Natio­nal­so­zia­lis­mus, die Sho­ah und deren Auf­ar­bei­tung prä­sent sind.
  • wel­che Nar­ra­ti­ve in deut­schen Fami­li­en vom Natio­nal­so­zia­lis­mus ver­blei­ben und wor­über even­tu­ell nicht in der Fami­lie gespro­chen wird.
  • was unter Gefühlserb­schaf­ten ver­stan­den wird und wie Sie Ihre eige­nen Gefühlserb­schaf­ten reflek­tie­ren können.
  • wel­che Bedeu­tung, Refle­xi­on im Pro­fes­sio­na­li­sie­rungs­pro­zess des Lehr­amts­stu­di­ums und im Kon­text von Anti­se­mi­tis­mus und Sho­ah hat.

Star­ten Sie das Lern­mo­dul, indem Sie auf „Los geht’s!“ kli­cken oder tippen.

Kurseigenschaften

  • Lektionen 10
  • Qui 0
  • Dauer 45 Minuten
  • Qualifikation keine
  • Sprache Deutsch
  • Kursteilnehmer 0
  • Assessments Yes